FAQs

  • Wie alt muss ich sein um ein Tattoo zu bekommen?

    Mit dem vollendeten 18. Lebensjahr ist das Tätowieren generell erlaubt. Ab dem 16ten Lebensjahr muss dich ein Elternteil begleiten und dir (und uns) die Einverständnis für dein Tattoo geben.

  • Was kostet ein Tattoo?

    Die am häufigsten gestellte Frage in Punkto Tätowieren und die Frage auf die es so keine Antwort gibt. Da eine Tätowierung nach Arbeit und Aufwand verrechnet wird, helfen da leider auch keine Angaben wie „aufs Schienbein und ca. 10×10 cm“. Auf so einem Fleckchen Haut kann man nämlich alles Mögliche zaubern und ein 10 cm großer Notenschlüssel wird natürlich nicht das gleiche kosten wie ein Portrait vom treuen Vierbeiner (nur um einmal 2 Beispiele genannt zu haben).

    Also: einfach mit Skizze oder Idee im Studio vorbeischauen und sich persönlich beraten lassen!

  • Tut Tätowieren weh?

    Jeder Mensch empfindet den Schmerz beim Tätowieren anders. Ausschlaggebend sind dabei Faktoren wie: individuelles Schmerzempfinden, Tagesverfassung, Körperstelle etc.

  • Brauche ich einen Termin zum Tätowieren?

    Oooh ja! Unbedingt! Gute Tätowierer sind meist auf Monate ausgebucht. Nur mit Terminvergabe können die Meisten Herr über den Kundenansturm werden. Sollte ein Tätowierer sofort Zeit haben, ist das entweder ein absoluter Glücksfall (meist durch einen Terminausfall möglich) oder ich würde mir noch einmal ganz genau seine Referenzen zu Gemüte führen um den Grund für seine „Arbeitslosigkeit“ vielleicht in einer Fotomappe zu finden.

  • Wie komme ich zu einem Termin?

    Am Einfachsten mit Skizzen oder einer Idee persönlich im Studio zu den Beratungszeiten MI & DO von 18:00Uhr – 19:00Uhr vorbeikommen. Wenn der Aufwand für dein Tattoo einmal absehbar ist, kann man die dafür notwendige Zeit einplanen und Termine festlegen.

  • Kann man über Narben tätowieren?

    Das ist abhängig von der Beschaffenheit der Narbe. Damit wir uns ein Bild davon machen können, ist es natürlich auch in diesem Fall das Beste, wenn du zu einem persönlichen Gespräch bei uns im Studio vorbei kommst.

  • Wie lange dauert es bis meine Tätowierung verheilt ist?

    Ca. 2 – 3 Wochen. Ein schlechtes Immunsystem, nachlässige Pflege, …. können die Abheilzeit natürlich verlängern.

  • Darf ich nach dem Tätowieren Sport betreiben?

    Das Problem beim Sporteln mit einer neuen Tätowierung ist, dass bei den meisten Sportarten ein Druck oder eine Reibung auf die frisch tätowierte Stelle ausgeübt wird, was für die Abheilung selbstverständlich nicht förderlich ist. Außerdem eignet sich Schweiß bekanntlich nicht gut als Desinfektionsmittel! Also, lieber in der Abheilzeit auf Bauch, Bein, Po verzichten und sich danach über ein schönes Tattoo freuen.

  • Kann ich mit einem frischen Tattoo in den Urlaub fahren?

    Keine gute Idee! Dein Tattoo darf für die nächsten 2-3 Wochen nicht der prallen Sonne ausgesetzt werden. Außerdem solltest du auf Solarium, Sauna, Dampfbad, Schwimmen gehen (Salzwasser, Chlorwasser),… sprich auf alle Sachen, die im Urlaub besonders Spaß machen, verzichten, da es sonst zu einer Entzündung der tätowierten Stelle kommen kann. Außerdem wer will sich schon im Urlaub fast stündlich um die Versorgung der frischen Tätowierung kümmern?

  • Wie bereite ich mich auf meine Tattoo-Sitzung vor?

    1. Keine Alkohol oder Drogenexzesse am Vorabend. 2. Früh schlafen gehen und schön ausschlafen. 3. Ein schönes ausgedehntes Frühstück genießen. 4. Stressfrei und relaxt zum Termin kommen.

  • Zum Schluss möchten wir noch in aller Kürze mit ein paar Gerüchten zum Thema Tattoo aufräumen:

    Nein, kein professioneller Tätowierer sticht mit Autolacken oder Ähnlichem. Nein, so genannte Bio – Tattoos verschwinden nicht nach 3 Jahren wie von Zauberhand. Und Ja, solche Fragen bekommen wir tatsächlich gestellt.